Sprungmarken innerhalb der Seite

Sie befinden sich hier: Geschichte der Sozialversicherung | Projekt


Inhalt

Projektbeschreibung

Trägerschaft

Foto von Mitarbeitern der Landesversicherungsanstalt Westfalen 1966

Moderne Großraumbüros: Seit den 20er Jahren boten viele Neubauten der Krankenkassen Versicherten und Mitarbeitern eine moderne, helle Raumgestaltung.

Neubau der AOK Krefeld, 1935

Liste der Arbeitsgemeinschaft

Träger der sv:dok ist der Verein „Dokumentations- und Forschungsstelle der Sozialversicherungsträger e.V.“

Dem Verein gehören folgende Institutionen der Kranken-, Renten- und Unfallversicherung an:

  • AOK-Bundesverband
  • AOK NordWest
  • AOK Rheinland/Hamburg
  • Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft
  • Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse
  • Berufsgenossenschaft Holz und Metall

  • Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft

  • Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie

  • Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg
  • Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See

  • Deutsche Rentenversicherung Nord

  • Deutsche Rentenversicherung Rheinland

  • Deutsche Rentenversicherung Westfalen

  • Unfallkasse Nordrhein-Westfalen

  • Verwaltungs-Berufsgenossenschaft


Vorsitzender des Vereins ist Herr Wilfried Gleitze, Erster Direktor der Deutschen Rentenversicherung Westfalen a.D.

 

Universitäre Kooperation

Zwischen dem Historischen Institut der Universität Duisburg-Essen und der sv:dok besteht eine vertraglich vereinbarte Kooperation in den Bereichen Forschung und Lehre.

 

Wissenschaftlicher Beirat

Dem wissenschaftlichen Beirat der sv:dok gehören an:

  • Prof. Dr. Dr. Thomas Gerlinger
    Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld,
    Leiter der AG 1: Gesundheitssysteme, Gesundheitspolitik und Gesundheitssoziologie
  • Prof. Dr. Laurenz Mülheims
    Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Dekan des Fachbereichs Sozialversicherung
  • Ministerialdirektor a.D. Georg Recht
    2000 bis 2011 Leiter der Abteilung für Sozialversicherung, Alterssicherung, Sozialhilfe im Bundesministerium für Arbeit und Soziales
  • PD Dr. Winfried Süß
    Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam, Leiter des DFG-Projektes „Wohlfahrtsstaatlichkeit im Wandel“